Verzicht oder Innovation?

FRANKFURT AM MAIN. Die Gretchenfrage unter Klimaschützern lautet derzeit: Ist es effektiver, Verzicht zu üben oder erneuerbare Energien und Energieeffizienz durch Innovationen zu fördern? Die aktuelle, noch von meinem alten Redaktionsbüro delta eta realisierte Ausgabe des ZVEI-Magazins AMPERE fragt danach, welchen Beitrag Innovationen wirklich leisten können. Ausgangspunkt des roten Fadens, der sich durch das gesamte Heft zieht, ist ein Workshop mit Fridays for Future-Anhängern. Jugendliche und junge Erwachsene entwickelten konkrete Ideen, wie der Klimaschutz in den Sektoren Energie, Verkehr, Industrie und Gebäude vorangetrieben werden können.

In den einzelnen, diesen Sektoren entsprechenden Rubriken der Ausgabe gehen wir in verschiedenen journalistischen Formaten der Frage nach, welche Hürden dem Einsatz innovativer Technologien entgegenstehen und wie diese beseitigt werden können. Schon im Kapitel „Energie“ wird anhand eines Interviews mit dem Unternehmensgründer Jonas Danzeisen klar: Für intelligente Stromnetze braucht es nicht Dutzende neuer Forschungsprojekte, sondern konkrete Anreizsysteme für Investitionen. Gleiches gilt für die Lade-Infrastruktur im Verkehrssektor oder für Gebäude, die mehr Energie erzeugen als sie verbrauchen. „Ein Umsetzungsproblem“ konstatiert auch Chris Kühn, der bau- und wohnungspolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, den mein Kollege Laurin Paschek interviewt hat.

In Summe wird klar, dass wir keine Wundermaschine benötigen, sondern kreative Mechanismen für ein Marktdesign, das den von kreativen Ingenieuren längst entwickelten Lösungen ausreichend Raum verschafft. Lust auf mehr? Hier können Sie sich AMPERE 4.2019 herunterladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s